Mittagsschuss von der Peter-und-Paul-FestungJeder Einheimische in St.Petersburg weiß genau, wenn es Mittag wird. Täglich um 12.00 Uhr schießt eine Kanone von der Peter-und-Paul-Festung. Man kann seine Uhr nachprüfen, wenn man den Schuss hört, so genau es ist.

Diese Tradition entstammt den Zeiten der Stadterstehung, allerdings hat es damals 2 Schüsse gegeben, die den Beginn und das Ende des Arbeitstages ankündigten.

Ohne Visum nach Russland reisenAb dem 1. Oktober 2019 wird für  Reisende nach St.Petersburg und Leningrader Region (Leningradskaja Oblast’) das elektronische Visum (E-Visa) eingeführt. Analog wie bei Reisen nach Kaliningrad und Vladivostok, kann man das elektronische Visum online anfragen und innerhalb von 24 Stunden per E-Mail gratis erhalten.

Die russische Regierung muss in Kürze bestimmen, Bürger welcher Staaten von diesem vereinfachten Verfahren profitieren können. Man geht allerdings davon aus, dass es analog wie für Reisen nach Kaliningrad bestimmt wird, d.h. es wird für Bürger von 53 Ländern gelten, einschließlich Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderer Länder der EU.