Wissenswertes für eine Reise nach St.Petersburg: Reisetipps und praktische Hinweise.

 

Geld & Kreditkarten

Der Rubel ist die russische Landeswährung, bezahlen mit Euro oder Dollar ist verboten. Alle gängigen Kreditkarten werden fast überall (sogar in Bussen und U-bahn) akzeptiert, sowie Zahlungen mit Handys.

Es empfiehlt sich die Rubel nach der Ankunft in Russland zu beschaffen (z.B. am Flughafen), da der Wechselkurs in Europa sehr ungünstig ist. Wie in jeder großen Stadt ist beim Wechsel Vorsicht geboten, am besten wechselt man im Hotel (Kurs ungünstig) oder in einer Bank, und um Gottes willen bitte nicht bei Unbekannten auf der Straße.

 

Internet

Wi-Fi Internet gibt es fast überall gratis in Hotels, Cafés und Restaurants. Um Zugang zu erhalten, muss man sich aus Sicherheitsgründen mit eigener Handy-Nummer anmelden.

 

Konsulate
  • Deutschland: Furschtatskaja St. 39, Tel. (+7 812) 320 24 00
  • Österreich: Furschtatskaja St.43, Tel. (+7 812) 275 05 02
  • Schweiz: Tschernyschewskogo Prospekt 17,  Tel. (+7 812) 327 08 19

 

Öffnungszeiten

Die meisten Geschäfte – egal ob an Werktagen oder am Wochenende - haben in der Regel bis 22.00 Uhr auf. Viele Lebensmittelgeschäfte sind sogar rund um die Uhr offen. Museen werden in der Regel um 18 Uhr geschlossen and haben Montag oder Dienstag häufig Ruhetage.

 

Sicherheit

Generell ist Petersburg ist eine sichere Stadt. Wie in allen Großstädten trifft man (vor allem im Stadtzentrum und in der U-Bahn) Taschendiebe, daher immer auf eigene Sachen aufpassen. Sollen Sie durch eine Polizeistreife aufgehalten werden, die nicht nur Ihren Pass, sondern auch den Inhalt Ihrer Taschen überprüfen möchte: Geldscheine selbst aus der Geldtasche nehmen und fest in der Hand behalten!

Ab besten nimmt man keine großen Summen in bar während der nächtlichen Amüsements wie Bars oder Clubs mit – es werden fast überall Karten zur Zahlung akzeptiert.

 

Zeit

Moskauer Zeitzone. Die Umstellung auf Sommerzeit erfolgt seit einigen Jahren nicht mehr, d.h. die lokale Zeit ist gleich MEZ + 2 Stunden im Winter und MEZ + 1 Stunde im Sommer.

 

Zoll

Bei der Einreise bzw. Ausreise wählen Sie den grünen Korridor, wenn man nur das übliche Reisegepäck und Bargeld im Gegenwert von maximal 3000 US Dollar bei sich hat. Generell dürfen keine Antiquitäten und Kunstwerke, die älter als 100 Jahre sind, ohne Sondergenehmigung ausgeführt werden. Bei Souvenirs sowie modernen Bildern bitte für alle Fälle immer die Quittung aufheben, wenn es bei der Zollkontrolle zu Fragen kommt.